lerelelogo1a
lerelelogo1a1

Pädagogische Praxis
lernen - rechnen - leben

Kinesiologie

Beratung

Lernen

Rechnen

Leben

Händigkeit

Kontakt

Kopie1IMG4617

Home

Meine Vita

Aktuelles

Lerntipps

Frühkindliche Reflexe und deren Auswirkungen
auf Lernen, Wahrnehmung, Bewegung und Verhalten

Kennen Sie folgende Verhaltensweisen?

- Das Kind spricht undeutlich, schmatzt und sabbert gern.

- Es drückt beim Schreiben oder Malen den Stift so stark auf,
dass das Geschriebene noch drei Seiten weiter lesbar ist.

- Beim Schreiben wird der Kopf gestützt oder auch auf den
Tisch gelegt.

- Das Lesen, Schreiben oder Rechnen fallen sehr schwer und
dauern lange.

- Das Kind kann nicht „ordentlich“ auf einem Stuhl sitzen,
muss sich immer bewegen "hampeln".

Dies können Beispiele für abweichende Entwicklungsverläufe
oder Entwicklungsverzögerungen sein.

In diesem Vortrag werden einige wichtige frühkindliche Reflexe vorgestellt. Daraus ergeben sich die körperlichen Grundlagen
für Lernen, Wahrnehmung, Bewegung und Verhalten.

Abschließend erfahren die Teilnehmer welche Hilfen es für
betroffene Kinder und auch Erwachsene gibt.

Eine Veranstaltung für Eltern, Erzieher, Lehrer und Interessierte.

Pädagogische Praxis

Margarete Beckmann

59399 Olfen
Alter Postweg 35

KrabbelndesKind